SV Barkas Abt. Fussball

A-Jugend mit Auswärtssieg

 

Die A Jugend des SV Barkas Frankenberg gastierte am 4. ST bei der USG Chemnitz zu ihrem ersten Auswärtsspiel in dieser Saison. Als Ziel wurde durch das Trainergespann ganz klar vorgegeben: 3 Punkte und eine gute spielerische Leistung über 90 Minuten. Die 3 Punkte wurden auch am Ende sicher und verdient eingefahren, jedoch an der Leistung gibt es einige Punkte zu bemängeln, insbesondere was die erste HZ betrifft. In der 1. Hälfte kaufte der Gastgeber unseren Jungs mit steter Präsenz und Körperspiel ein wenig den Schneid ab. Der Wille unserer Barkasjungs nach vorn zu spielen war zwar deutlich erkennbar, jedoch schlichen sich immer wieder Fehler im Spielaufbau ein.

Dabei hatte es in der ersten Minute sehr gut begonnen: nach guten Spiel über die rechte Seite brachte Moritz eine Flanke genau auf den völlig frei stehenden Beni. Beni köpfte jedoch unbedrängt am Tor vorbei. Das kennen wir so von unserem Torschützen vom Dienst nicht. Dann gelangen dem Gastgeber zwei sehr gute Angriffe und nur dem guten Stellungsspiel von Phil ist es zu verdanken, dass unsere Jungs nicht in Rückstand gerieten. Die Partie verlief sich dann in ein eher zerfahrenes Spiel und es ging torlos in die HZ. Die Trainer schienen in der Pause die richtigen Worte zu finden. Obwohl Moritz angeschlagen das Spiel verlassen musste waren die Angriffe nun strukturierter, vor allem was die Nutzung des Spielfeldes über die Außenbahnen betraf. So ging Nico in der 47. Min. auf der rechten Seite durch und schloss ab. Der Torwart der USG konnte aber nur prallen lassen und Mohsen nutzte den Abstauber zur Führung. Eine Minute später dann die Vorentscheidung: nach einer Ecke von Dome kam der Ball zu Nico, welche den Ball kontrollieren konnte und aus der Luft auf`s Tor schoss. Wenn auch nicht besonders scharf, ging der Ball auf das Tor und es stand 0:2. Barkas blieb weiter am Drücker, vergab aber noch einige gute Möglichkeiten. Wenn die Gastgeber auf das Barkastor kamen, war die Verteidigung um Edu, Steven, Julian und Erik da und sicherte die Führung. In der 64. Minute startete dann Mohsen zentral zu einem Solo und schloss mit einen tollen Flachschuss in die linke untere Ecke zum 0:3 ab. Danach brannte für Barkas kaum noch etwas an, lediglich ein einziges Mal musste Phil noch einen gefährlichen Schuss parieren. Auch unsere Barkasjungs ließen es am Ende etwas ruhiger angehen und fuhren den Sieg und damit die Tabellenführung sicher nach Hause. Nach einer Pause von fast 3 Wochen gilt es dann im nächsten Heimspiel gegen die SpG Oederan/ Falkenau diese Führung zu verteidigen.

Vor dem Spiel unterstützten die Barkaskicker und Trainer der A-Jugend die Aktion des SV Barkas für unseren Spieler der D-Jugend, Memet, welcher vor einigen Tagen mit seinen Eltern abgeschoben worden war. Mit dem Trikot Nummer 7 wurde an Memet ein Gruß der Mannschaft via FB gesandt.

SV Barkas spielte mit: Phil Hänig, Erik Militzer, Eduart Pnishi, Shamsullah Joya, Nico Schiefke, Steven Knerr, Beni Uhlemann, Moritz Wickleder, Julian Langer, Markus Schenk, Dominik Lindner, Mohsen Amini, Nils Seerig, Alex Helzig, Sina Zafari, Tommy Eifert,

Menu