SV Barkas Abt. Fussball

+++ C-Junioren: 1:3 – Auswärtsdreier in Freiberg +++

Am Sonntag stand zum sechsten Spieltag das schwere Auswärtsspiel beim BSC Freiberg an. Wir wollten an die vergangenen Leistungen anknüpfen und etwas Zählbares mitnehmen. Nach einen perfektem Start lagen wir bereits nach 7 Minuten mit 2:0 vorn. Erst Elias E. mit einem satten Linksschuss, dann Anton per Abstauber waren die Torschützen. Danach wurden die Bergstädter stärker und das Spielgeschehen verlagerte sich ins Mittelfeld. So ging es mit dem 2:0 in die Halbzeit. In Hälfte 2 versuchte Freiberg das Spielgeschehen an sich zu ziehen, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch unsere Hintermannschaft spielte clever und verhinderte, dass sich der Gegner klare Chancen herausspielen konnte. Bei einem unserer Entlastungsangriffe wurde Avdi im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte der Gefoulte dann selbst zum 3:0. 10 Minuten vor dem Ende pfiff der Schiedsrichter nach einem Zweikampf in unserem Strafraum einen Elfmeter für Freiberg, welcher dem BSC den Ehrentreffer zum 1:3 einbrachte. Auch wenn die Beine unserer Jungs gegen Spielende schwer wurden, ließen sie sich nicht verrückt machen und brachten den verdienten Sieg über die Ziellinie. Somit konnten wir die englische Woche mit drei Siegen abschließen, rücken auf Platz 6 in der Liga vor und können damit nach den Startschwierigkeiten zu Beginn der Saison sehr zufrieden sein. Nun liegt der Fokus auf unsere nächsten Landesklassegegner aus Radebeul und Mittweida, bevor dann das Regionalligateam des Chemnitzer FC im Achtelfinale des Sachsenpokals zu Gast ist.