SV Barkas Abt. Fussball

D-Junioren: Chancen für 2 Spiele aber keine Punkte beim Dresdner SC

 

Am Samstag reisten wir in den Sportpark Ostra zum letzten Punktspiel der Saison beim Dresdner SC. Wir hatten wieder fast alle Spieler an Bord und wollten nochmal zeigen, was wir diese Saison in der Landesklasse gelernt haben.

Wir fingen gut an und bestimmten sofort das Spiel. Der DSC zog sich in die Defensive zurück und versuchte meist mit langen Konterbällen über ihr rechtes Halbfeld zum Erfolg zu kommen. Während wir zu Beginn unsere Chancen nicht im Tor unterbrachten, nutzte der Gegner einen Abstimmungsfehler unseres Teams bei einem Einwurf clever zur 1:0 Führung. Wir bestimmten weiter das Spiel und erspielten uns Chance um Chance. Avdi stellte nach 15 Minuten nach schöner Kombination den 1:1 Ausgleich mit einem Flachschuss her und Hamed besorgte nach 21 Minuten die verdiente Führung für unser Team. So ging es bei sehr sommerlichen Temperaturen in die Halbzeitpause.

Die Pause tat uns irgendwie nicht gut, denn wir kamen nach dem Wiederanpfiff eine knappe Viertelstunde gar nicht mehr in die Puschen. Der DSC durfte nun munter kombinieren und wir standen alle viel zu weit weg von unseren Gegnern. So erzielte der Gegner vollkommen verdient 2 Tore und führte nun wieder. Wir stellten nochmal um und fanden zur Stärke der ersten Halbzeit zurück. Doch 100%ige Chancen, die wir nun zu Hauf hatten, wollten einfach nicht hinter die Linie. Ob Innenpfosten, letzter Mann auf der Linie – irgendwer oder was verhinderte einfach unseren Torerfolg. 10 Minuten vor Schluss nutzte der DSC wie aus dem Nichts einen Lapsus unsere Hintermannschaft und machte vermeintlich mit dem 4:2 den Deckel drauf. Doch wer dachte unsere Jungs geben nun auf, sah sich getäuscht. Wir griffen weiter an und konnten durch Avdi nochmals den Anschluss herstellen. Doch auch noch weitere 2-3 sehr gute Chancen nutzten wir bis zum Abpfiff nicht zum Punktgewinn.

Fazit: Wer Chancen für 2 Spiele nicht nutzt und hier und da hinten ein bisschen zu fahrlässig ist, kann gegen einen cleveren DSC, dem eine sehr gute Viertelstunde zum Sieg reichte, nicht punkten. Wir haben diese Saison vor allem in der 2. Halbserie „viel Erfahrung“ in der Landesklasse Mitte sammeln dürfen und freuen uns nun auf einen lockeren Saisonausklang zur Abschlussfahrt nach Thüringen. Den älteren Jungs der A, B und C Jugend unseres Vereins wünschen wir viel Erfolg bei den Meisterschaftsendspielen in der Mittelsachsenliga und drücken ihnen fest die Daumen.

Es spielten: Felix, Erik, Nils, Lenny, Hannes, Tom, Tyler, Avdi (2 Tore), Jonas, Anton, Hamed (1 Tor)

J.T. und D.S.