SV Barkas Abt. Fussball

D-Junioren: erster Auswärtspunkt beim Döbelner SC

D-Junioren: erster Auswärtspunkt beim Döbelner SC

Im dritten Saisonspiel fuhren wir am Samstag nach Döbeln. Dort erwartete uns ein körperlich starker, robust und spielstark auftretender Gegner. Unser junges Team zeigte sich sofort mit Anpfiff davon beeindruckt und kassierte auch gleich in Minute 1 das erste Gegentor. Trotz einiger Wechsel und Korrekturen unsererseits gehörte den Döbelnern die komplette erste Hälfte und wir durften uns bei unserem Keeper Marco und einem Gastgeschenk der gegnerischen Hintermannschaft an Erti bedanken, dass wir zur Halbzeit nur zwei weitere Tore bekamen und selbst ein Tor schießen konnten.

Wir appellierten zur Halbzeit nochmals an unser junges Team, welches aufgrund von Verletzungen im Spiel und Krankheitsausfällen, mehrheitlich nur noch aus dem jungen 2007er Jahrgang bestand, in Halbzeit 2 mutiger in die unvermeidbaren Zweikämpfe zu gehen und selbst sauber im Umkehrspiel durch Spieltechnik den großen gegnerischen Jungs aus dem Wege zu gehen.

Unsere Jungs hörten diesmal den Worten der Trainer genauer zu. Man nahm nun die Zweikämpfe gegen teils doppelt so große Spieler an, doch leider ging dabei Silas kurz nach dem Wiederanpfiff unglücklich zu Boden und verletzte sich schwer am Arm. Wir ließen uns davon nicht beirren und setzen unsere Spiellinie nun konsequent um. Nach 42 Minuten gelang Erti nach feiner Einzelleistung mit einem Schlenzer der Anschluss und wir blieben weiter dran. Wir machten nun die Räume eng und schalteten nach Ballgewinn blitzschnell um. Nach 50 Minuten stibitzen wir clever den Ball im Mittelfeld, Omar spielte Erti wunderschön frei und der machte eiskalt den Ausgleich. So blieb das Spiel auch bis zur dritten Minute der Nachspielzeit spannend und endete am Ende aufgrund zweier unterschiedlicher Halbzeiten für uns nicht unverdient im Remis.

Fazit: Nach drei ganz schweren Brocken in dieser Liga eroberten wir den ersten Punkt. Unsere jungen 2007er passen sich den körperlichen Gegebenheiten in der zweithöchsten Spielklasse immer besser an. Nun wollen wir in den nächsten Spielen unser Punktekonto nach und nach aufbessern. Silas wünschen wir nach erlittenem Armbruch schnelle Genesung!

Es spielten: Marco, Silas, Gruni, Tarek, Lewis, Jonas, Jaden, Erti (3), Maurice, Oliver, Omar, David