SV Barkas Abt. Fussball

F2 kämpft sich zum Sieg in Pappendorf.

Nachdem wir wieder einmal 14 Tage kein Punktspiel bestreiten durften erwartete uns gestrigen Samstag die SpG Großschirma/Striegistal/Halsbrücke. Bei unserer Abfahrt im Hammertal schien wie auch in den Spielen zuvor schon die Sonne und so hoffte man die Siegesserie weiter auszubauen. Doch in Pappendorf, dem Spielort der SpG angekommen, zog sich der Himmel zu und es fing plötzlich an in Strömen zu regnen. Ein Rasenplatz und dazu Regen das hatten wir in der Frühjahresrunde so noch nicht.

Zu Beginn entschied sich Nils unser Kapitän heute einfach mal für die Platzwahl und wollte in den ersten 20min Bergauf spielen, diese Entscheidung sollte sich im späteren Verlauf noch als richtig erweisen.

In den ersten Minuten des Spiels merkte man die Unsicherheit unsrer Jüngsten die mit den Platzverhältnisse so überhaupt nicht zu recht kamen, die Bälle versprangen, die Pässe wurden auf dem nassen Rasen extrem schnell und so kamen die Jungs nie so richtig ins Fußballspielen, was uns in den beiden Spielen zuvor doch sehr gut gelang. So waren wir immer einen Schritt zu langsam und mussten weite Wege gehen. Nach Kampfbetonten 10min ging Großschirma folgerichtig und zu dem Zeitpunkt absolut verdient in Führung. Bis zur Halbzeit taten wir uns weiterhin schwer auf dem Platz, der von Minute zu Minute mehr aufweichte.

Nachdem es zur Halbzeit in der Kabine etwas lauter wurde und wir die Kids erst mal wecken mussten begann die zweite Halbzeit mit neuen Schwung und den unbedingten Willen diese Ergebnis noch umzudrehen. Doch erst mal fingen wir wieder etwas zu ängstlich an. Nach einigen Minuten war es diesmal Timmi, der den größten Willen besaß und sich mehrfach den Ball vor dem gegnerischen Strafraum erobern konnte und ihn, mit etwas Glück im dritten Versuch am starken Keeper der SpG vorbei ins Tor schieben konnte. Jetzt ging ein Ruck durch die komplette Mannschaft, jeder war hellwach, kämpfte und rannte was die kleinen Fußballerbeine hergaben. Der Vorteil in der zweiten Halbzeit Bergab zu spielen machte sich jetzt bemerkbar und wir kamen endlich dazu wieder Fußball zu spielen. Unsere Abwehr mit Lennard und Jannis erkämpften fast jeden Ball und falls doch mal ein Schuss auf´s Tor kam war Fabio in seinen ersten Punktspiel für Barkas zur Stelle und hielt was es zu halten gab ganz im Stile seines Onkels Chris aus der ersten Mannschaft. Zu diesen Zeitpunkt konnten wir die SpG vor ihren eigenen Tor beschäftigen so das Lennard sich immer häufiger mit nach vorne einschaltete und sein gute Leistung mit dem Tor zum 2:1 für uns krönte. Zu guter Letzt kam dann der Auftritt von Lenny der mehrfach den Ball erkämpfte, losdrippelte und zweimal mit einem tollen und Gefühlvollen Pass unsren Nils einsetzte  und somit die Tore 3 und 4 absolut perfekt vorbereitete.

Nach 40min hatten wir uns den dritte Sieg in der Frühjahresrunde erarbeitet und es gab zusätzlich ein riesen Kompliment vom gegnerischen Coach der unser Fußballspiel und das spielerische sehr lobte.

Trotz allem müssen wir jetzt weiter fleißig trainieren, denn unser nächster Gegner wird sehr viel schwerer, da es dann gegen einen überwiegend älteren Jahrgang geht. Also wieder ran im Training und macht alle weiter so super mit!!!

Natürlich gratuliert auch die gesamte F2/F3, die Eltern und Großeltern unserer Zwerge der 1. Mannschaft von Barkas zum heute geglückte Aufstieg in die Landesklasse. Wir alle werden weiter fleißig trainieren um irgendwann so gut wie ihr zu werden!

Für Barkas spielten: Fabio, Sascha (Debüt), Lennard (1x), Tim (1x), Jannis, Lenny, Nils (2x), Fero, Felix, Kurt

Das nächste Spiel findet am 13.05. 10.30Uhr im Hammertal gegen die SpG Oederan/Breitenau statt.

Menu