SV Barkas Abt. Fussball

+++Vorschau Finale der A-Jugend im Mittelsachsenpokal+++

Am Sonntag, 30.06.2019, 15:30 Uhr findet im Stadion an der Rochlitzer Straße in Lunzenau das Finale im Mittelsachsenpokal für A-Jugendmannschaften statt. Dabei stehen sich der Mittelsachsenmeister, die SpG Wechselburg/Königshain-Wiederau/Rochlitz und der Vizemeister, unsere Jungs von SV Barkas Frankenberg gegenüber. Beide Teams dominierten in dieser Saison die Mittelsachsenliga, wobei die Dreier-Spielgemeinschaft sich insgesamt weniger Fehler erlaubte und verdient Meister wurde. Dennoch gelang es Barkas im letzten Punktspiel mit dem 8:0 Heimsieg gegen den Meister ein Achtungszeichen zu setzen. Am kommenden Sonntag zählt aber dieser Vergleich nicht mehr und es geht für beide Mannschaften bei null los. Die Dreier-Spielgemeinschaft will das Double und die Scharte auswetzen – Barkas will einen Titel zum Abschluss. Die Kontrahenten können beide personell nahezu aus dem Vollen schöpfen. Bei Barkas werden jedoch die Langzeitverletzten Maurice und Mamud nicht spielen. Beide Mannschaften sind in der abgelaufenen Saison die stärksten Teams in der Offensive und wollen attraktiven Fussball spielen, was für ein gutes Spiel hoffen lässt. Ein wichtiger Faktor können aber auch bei der zu erwartenden Hitze von weit über dreißig Grad die physischen Reserven am Ende der Saison sein. Trotz Hitze wurde in dieser Woche noch einmal hart im Training gearbeitet. Für Benjamin Uhlemann, Jan Henrik Bulgrin, Eduard Pnishi und Kapitätn Mohsen Amini ist es zugleich das letzte Spiel im Nachwuchsbereich. In der kommenden Saison werden diese Spieler in der ersten Männermannschaft für Barkas auflaufen. Unterstützung im Finale erhält die A von Spielern der B-Jugend des SV Barkas. Das Team der A-Jugend, um Cheftrainer Lars Paul, Co Jens Strunk und ML Michael Berninger hofft auf zahlreiche Frankenberger Fans und bedankt zugleich für die Unterstützung der Abteilung Fußball des SV Barkas und der Fußball-Nachwuchsschmiede.

Am Sonntag, 30.06.2019, 15:30 Uhr findet im Stadion an der Rochlitzer Straße in Lunzenau das Finale im Mittelsachsenpokal für A-Jugendmannschaften statt. Dabei stehen sich der Mittelsachsenmeister, die SpG Wechselburg/Königshain-Wiederau/Rochlitz und der Vizemeister, unsere Jungs von SV Barkas Frankenberg gegenüber. Beide Teams dominierten in dieser Saison die Mittelsachsenliga, wobei die Dreier-Spielgemeinschaft sich insgesamt weniger Fehler erlaubte und verdient Meister wurde. Dennoch gelang es Barkas im letzten Punktspiel mit dem 8:0 Heimsieg gegen den Meister ein Achtungszeichen zu setzen. Am kommenden Sonntag zählt aber dieser Vergleich nicht mehr und es geht für beide Mannschaften bei null los. Die Dreier-Spielgemeinschaft will das Double und die Scharte auswetzen – Barkas will einen Titel zum Abschluss. Die Kontrahenten können beide personell nahezu aus dem Vollen schöpfen. Bei Barkas werden jedoch die Langzeitverletzten Maurice und Mamud nicht spielen. Beide Mannschaften sind in der abgelaufenen Saison die stärksten Teams in der Offensive und wollen attraktiven Fussball spielen, was für ein gutes Spiel hoffen lässt. Ein wichtiger Faktor können aber auch bei der zu erwartenden Hitze von weit über dreißig Grad die physischen Reserven am Ende der Saison sein. Trotz Hitze wurde in dieser Woche noch einmal hart im Training gearbeitet. Für Benjamin Uhlemann, Jan Henrik Bulgrin, Eduard Pnishi und Kapitätn Mohsen Amini ist es zugleich das letzte Spiel im Nachwuchsbereich. In der kommenden Saison werden diese Spieler in der ersten Männermannschaft für Barkas auflaufen. Unterstützung im Finale erhält die A von Spielern der B-Jugend des SV Barkas. Das Team der A-Jugend, um Cheftrainer Lars Paul, Co Jens Strunk und ML Michael Berninger hofft auf zahlreiche Frankenberger Fans und bedankt zugleich für die Unterstützung der Abteilung Fußball des SV Barkas und der Fußball-Nachwuchsschmiede.

Menu